Kokoelma
Opern-Arien Soprano 1 (cto,pf)

EP 4231a
Hinta: 44,00 €
Varastossa
36 Arias for Soprano

Sisällysluettelo:

Beethoven, Ludwig van
O wär ich schon mit dir vereint -aus: Fidelio-

Beethoven, Ludwig van
Abscheulicher, wo eilst du hin - Komm, Hoffnung, laß den letzten Stern -aus: Fidelio-

Gluck, Christoph Willibald
Divinités du Styx (Ihr Götter ew'ger Nacht) -aus: Alceste-

Gluck, Christoph Willibald
Ah, malgré moi mon faible coeur (Ach, ihr zerschmelzt mein Herz) -aus: Alceste-

Gluck, Christoph Willibald
Non je n'espère plus (Nein, länger hoff' ich nicht) - Ô toi, qui prolongeas mes jours (O du, die mir einst Hilfe gab) -aus: Iphigenie auf Tauris-

Gluck, Christoph Willibald
Je cède à vos désirs (Nun wohl, so sei es denn) - D'une image, hélas, trop chérie (Ewig werd ich sein gedenken) -aus: Iphigenie auf Tauris-

Gluck, Christoph Willibald
Achill, sieh hier vor dir mich knien - Ach, zum Tode verdammt -aus: Iphigenie in Aulis-

Händel, Georg Friedrich
V'adoro, pupille (Es blaut die Nacht) -aus: Julius Caesar-

Händel, Georg Friedrich
Che sento, oh Dio (Sie töten ihn! Hilf Himmel!) - Se pietà di me non senti (Breite aus die gnäd'gen Hände) -aus: Julius Caesar-

Händel, Georg Friedrich
Armida, dispietata (Armida, Mitleidlose) - Lascia ch'io pianga (Laß mich mit Tränen) -aus: Rinaldo-

Händel, Georg Friedrich
Wenn Schelmenaugen blicken -aus: Xerxes-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Ah, scostati, paventa il tristo effetto (Entferne dich, erzittre vor dem Ausbruch) - Smanie implacabili (Furchtbare Qualen ihr) -aus: Così fan tutte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
In uomini, in soldati (Beim Männervolk, bei Soldaten) -aus: Così fan tutte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Temerari, sortite fuori (Ihr Verwegnen, entfernet schnell euch) - Come scoglio immoto resta (Wie der Felsen, der ohne Schwanken) -aus: Così fan tutte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Una donna a quindici anni (Schon ein Mädchen von fünfzehn Jahren) -aus: Così fan tutte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Ei parte, senti, ah no (Er fliehet, höre, doch nein) - Per pietà, ben mio (O verzeih, Geliebter) -aus: Così fan tutte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Batti, batti, bel Masetto (Schmäle, tobe, lieber Junge) -aus: Don Juan-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Vedrai, carino (Ich weiß ein Mittel) -aus: Don Juan-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Crudele? Ah no, mio bene (Ich grausam? O nein, Geliebter) - Non mi dir, bell'idol mio (Sag mir nicht, o Heißgeliebter) -aus: Don Juan-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Ach ich liebte, war so glücklich -aus: Die Entführung aus dem Serail-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln -aus: Die Entführung aus dem Serail-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Martern aller Arten -aus: Die Entführung aus dem Serail-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Welche Wonne, welche Lust -aus: Die Entführung aus dem Serail-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Non so più cosa son (Ich weiß nicht, wo ich bin) -aus: Die Hochzeit des Figaro-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Porgi amor qualche ristoro (Hör mein Flehn, o Gott der Liebe) -aus: Die Hochzeit des Figaro-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Voi che sapete, che cosa è amor (Sagt holde Frauen, die ihr sie kennt) -aus: Die Hochzeit des Figaro-

Mozart, Wolfgang Amadeus
E Susanna non vien (Und Susanna kommt nicht) - Dove sono i bei momenti (Nur zu flüchtig bist du entschwunden) -aus: Die Hochzeit des Figaro-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Giunse alfin il momento (Endlich naht sich die Stunde) - Deh vieni, non tardar (O säume länger nicht) -aus: Die Hochzeit des Figaro-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Solitudini a-mi-che (Tiefe Stille um mich) - Zeffiretti lusinghieri (Zephiretten, leicht gefiedert) -aus: Idomeneo-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Deh se piacer mi vuoi (Schlägt mir dein Herz voll Liebe) -aus: Titus-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Ecco il punto, o Vitellia (Ha, sie schlägt nun, o Vitellia) - Non più di fiori (Nie wird mich Hymen) -aus: Titus-

Mozart, Wolfgang Amadeus
O zittre nicht, mein lieber Sohn - Zum Leiden bin ich auserkoren -aus: Die Zauberflöte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen -aus: Die Zauberflöte-

Mozart, Wolfgang Amadeus
Ach, ich fühl's, es ist verschwunden -aus: Die Zauberflöte-

Pergolesi, Giovanni Battista
Stizzoso mio stizzoso (Ihr rast und tobt ganz unbedächtig) -aus: La serva padrona-

Pergolesi, Giovanni Battista
A Serpina penserete (Um Serpina sollt ihr klagen) -aus: La serva padrona-